loslassen.

Das Sterben gehört zum Leben. Dass wir eines Tages sterben ist das einzig Sichere im Leben und es ist uns gleichzeitig völlig unbekannt.

Es kommt der Tag an dem eine leise Ahnung bei uns anklopft und uns mitteilt, dass unser Leben enden wird. Das betrifft nicht nur den Verstand, sondern es ist vielmehr das gefühlte Wissen, dass wir uns auf eine gänzlich unbekannte Reise begeben müssen.

Sei es durch eine Erkrankung, einen Unfall oder nach vielen Lebensjahren, der Tod ist unausweichlich. In seinem Angesicht kommen Ängste hoch und verlangen uns sehr viel ab. Starke Emotionen wollen gefühlt und erlöst werden. Wenn wir auch dieses Wunder des Lebens annehmen können, legt sich der individuelle Weg des Sterbens behutsam unter unsere Füße.

 

Psychologische und spirituelle Sterbebegleitung

Ich begleite Ihre Angehörigen und ganz besonders Sie, sehr liebevoll und empathisch auch auf der Seelenebene und helfe Ihnen dabei, den Körper im richtigen Moment leicht und im Vertrauen loszulassen, sodass Sie den Übergang angstfrei, in Frieden und so bewusst wie möglich erfahren zu können.

 Die Seele trennt sich vom Körper und möchte weiterziehen.  

Dieser intime und heilige Moment des Todes, der vielleicht gemeinsam mit den Angehörigen innig erlebt werden darf, ähnelt einer Geburt, die mit einer machtvollen Kraft und nach großem Schmerz in Liebe und Erlösung endet.

Ich bin für Sie da.