Folge 13: dagegen

Folge 13: dagegen

„Die Entscheidung für eine Seite, für einen Weg in ein fremdes Gebiet, Du erahnst bisher nur die Tragweite, weil etwas Neues Dein Dasein durchzieht.“ Dieses Gedicht erzählt von weitreichenden Entscheidungen, die wir nur ganz allein treffen können und deren...
Folge 12: besondere Zeichen

Folge 12: besondere Zeichen

„Es ist der Schein, der uns blendet, manche Hülle ist doch nur gebucht, ein Lächeln, das Absicht sendet, eine Geste, die Beifall nur sucht.“ Dieses Gedicht spricht spricht davon, unsere Narben anzunehmen, sie als ein ganz besonderer Teil des gelebten...
Folge 11: Rückkehr

Folge 11: Rückkehr

„In den stillen Momenten fühlst Du Dich leer, doch Dein Herz, es schenkt Dir eine Spur, ein Licht, das Dir Freude verspricht und mehr, einen Hauch von Deiner Natur.“ Wir können sehr leicht unsere wahre Natur verlieren, wenn wir ständig die Erwartungen...
Folge 10: Stillstand

Folge 10: Stillstand

„Die Stunden, die Tage, sie ähneln sich werden zu Wochen, zur Unkenntlichkeit, sie zerrinnen, weil eines dem anderen glich, Du bist frei, doch das Leben schein weit.“ Der Titel des heutigen Gedichtes lautet: „Stillstand“. Es berichtet von...
Folge 09: so nah

Folge 09: so nah

„Auf unserer Sehnsucht Schwingen, gleiten wir leise sehr tief hinein, in die Weite, die Herzen erklingen, die Bestimmung erahnend im Sein.“ Das Gedicht „so nah“ spricht von der Liebe, die völlig unabhängig ist und davon, dass es in uns eine...